Stadt Herzogenaurach
Stadt Herzogenaurach
Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort erarbeite ich individuelle Konzepte und Inhalte für die verschiedensten Medien. Für mich ist es dabei immer wieder spannend, die Regionen, Gemeinden und Städte mit all ihren Facetten kennenzulernen.

Willkommensbroschüre, Faltplan und Radwegeplan für die weltoffene Stadt Herzogenaurach

Herzogenaurach ist weit über die Region hinaus bekannt durch die Weltunternehmen adidas und PUMA. Sie ist ständig im Wandel und bietet eine sympathische und einzigartige Verbindung aus fränkischer Gemütlichkeit, Weltoffenheit und Dynamik. Das spiegelt auch die prall gefüllte Willkommensbroschüre wider, die jetzt bereits in der 4. Auflage erschienen ist und die vielfältigen Angebote für jedes Lebensalter zusammenfasst. Um möglichst viele der Herzogenauracher Bürger und Neubürger aus immerhin über 100 verschiedenen Nationen zu erreichen, ist die Broschüre vollständig zweisprachig in deutsch und englisch erarbeitet worden.

Ebenfalls in der 4. Auflage liegt mittlerweile auch der Stadtplan der Stadt Herzogenaurach auf. Die umfangreiche bauliche Weiterentwicklung, die Herzogenaurach in den vergangenen Jahren durchlaufen hat, steht Bürgern und Unternehmen auf diese Weise stets aktuell zur Verfügung – als praktischer Faltplan im Einsteckformat, als große Orientierungstafeln an 10 Standorten in der Stadt und als praktischer Abreißblock für die Information in der Tourist-Info und im Rathaus.

Und was jetzt gerade in aller Munde ist, ist in Herzogenaurach schon seit vielen Jahren Programm: Die Stadt fördert mit viel Engagement das Radfahren in der Stadt und der Region und hat einiges in die Sicherheit und Attraktivität der Radwege investiert. In diesem Zusammenhang ist auch der Faltplan für Radlfahrer schon in der 3. vollständig aktualisierten Auflage erschienen. Er bietet eine Übersicht über das Radverkehrsnetz in der Stadt mit speziellen Informationen wie der Oberflächenbeschaffenheit der einzelnen Wege oder für Radfahrer freie Einbahnstraßen. Zusätzlich wurden gemeinsam mit dem ADFC 12 Touren durch die Region entworfen und kartiert.