Schleswig-Holstein

regional Hamburg Niedersachen und Bremen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Baden-Württemberg Bayern Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Berlin Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Brandenburg

inix Kartenapplikation

Google Maps kennt Jeder, wenn er an Karten im Internet denkt. Doch geht es für Kommunen gar nicht darum, Karten der ganzen Welt darzustellen, sondern Informationen
innerhalb der Gemeindegrenzen möglichst detailliert zu präsentieren.

Mit der Kartenapplikation von inixmedia können Sie Ihren eigenen Kartenserver betreiben. Dabei können vielfältige Datenquellen zum Einsatz kommen, je nachdem, was Sie darstellen wollen und welche Daten Sie zur Verfügung haben.

Als Kartengrundlage kann z.B. Google Maps, OpenStreetMap (freier Kartendienst ohne Lizenzgebühren) oder auch eigenes Kartenmaterial verwendet werden. Über eine Schnittstelle können auf einfachem Weg z.B. sogenannte Points of Interests und vieles mehr importiert werden.

Der Webclient baut auf OpenLayers auf und ist kompatibel mit einer Vielzahl anderer Internetanwendungen. In Zeiten der Vernetzung ist das ein immer wichtiger werdendes Leistungsmerkmal.

Beispiel: http://karte.demo.inixdata.de

Vorteile

  • Content-Management-System unabhängig
  • Vollbilddarstellung
  • Anpassbar an Ihr Corporate Design
  • auf eigener Subdomain karte.domain.de
  • Keine zusätzlichen Browser-Plugins (z.B. Java) nötig
  • Optionale Mobile Version für Smartphones

 

Basis-Daten

  • Amtsgebäude
  • Schulen
  • Kindergärten
  • Feuerwehren
  • Kirchen
  • Sportvereine
  • Gesundheit
  • Gemeindegrenzen

Optionale Daten sind z.B.

  • Touristische Attraktionen
  • Baugrundstücke
  • Wikipedia-Einträge
  • Flickr-Fotos