Schleswig-Holstein

regional Hamburg Niedersachen und Bremen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Baden-Württemberg Bayern Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Berlin Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Brandenburg

Energieberater

Der Klimaschutz ist weltweit eine der größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts. Viele Regionen haben die Zeichen der Zeit erkannt und wollen die Bürgerinnen und Bürger künftig in Fragen zur Energieeinsparung, Energieeffizienz und zum Ausbau der erneuerbaren Energien sowie bei der Umweltbildung unterstützen. Kommunale Klimaschutzerklärungen und Bündnisse bilden daher eine wichtige Grundlage für den Klimaschutz.

Wichtiger als alle Absichtserklärungen sind aber entsprechende Taten. Nicht nur kommunales, sondern auch individuelles Engagement ist für eine erfolgreiche Klimaschutzpolitik notwendig. Dabei helfen größere Energiesparmaßnahmen, wie eine energetische Gebäudesanierung oder der Bau einer energieeffizienten Neuimmobilie, genauso weiter wie kleinere Vorhaben, zum Beispiel die Verwendung von Energiesparlampen oder energiesparenden Haushaltsgeräten. Denn viele kleine Tropfen ergeben bekanntlich zusammen einen Fluss.

Will nun der Hausbesitzer energetisch sanieren oder der Bauherr nach aktuellen energetischen Gesichtspunkten bauen, steht er vor einer Vielfalt von Möglichkeiten und damit verbundenen Fragen. 

"Wie sehen die Rahmenbedingungen aus? Welche Möglichkeiten der Energieerzeugung gibt es? Welche Maßnahmen, um Energie zu sparen? Welche Fördermöglichkeiten können genutzt werden? Wer kann mich neutral beraten? Was kostet es oder was kann ich mit welchem Budget realisieren?" Dies sind die wesentlichen Fragen, die es zu beantworten gilt.

Diese Fragen beantwortet Ihnen Ihr/e Energieberater/in, unterstützt wird dies durch eine Broschüre. Sie dient insbesondere als Orientierungshilfe und Ratgeber für geplante energetische Sanierungen und Neubauten von Gebäuden und zeigt darüber hinaus Potenziale beim täglichen Energiesparen auf. Ferner gibt sie einen Überblick über die vielfältigen Beratungsmöglichkeiten. Denn es ist wichtig, sich vor einer baulichen Maßnahme umfassend bei einer neutralen und kompetenten Stelle wie der Energieberatung des Landkreises oder Ihrer Stadt zu informieren. Nur so können Sie erfahren, was wirklich effizient ist und welche Förderungsmöglichkeiten bestehen.

Eine Auswahl an Broschüren finden Sie unter dem Menüpunkt "Referenzen". Schauen Sie sich in Ruhe um. Und wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns über eine gute Informationsbroschüre zur Unterstützung der Energieberatung sprechen möchten, rufen Sie uns doch einfach an. Wir beraten Sie gerne.